phosphor_web

Zeitbombe Phosphor

Ohne Phosphor wächst nichts, doch die weltweiten Phosphorreserven schwinden. Besonders kritisch ist das für die Landwirtschaft, die den Stoff als Düngemittel nutzt. Auch Forscher in Lüneburg suchen Wege,Phosphor zu recyceln. Von Heike Janßen „Die gelbe Gefahr“ titelte die „Bild“-Zeitung vor einigen Wochen. Gemeint war Phosphor, den Strandurlauber versehentlich für Bernstein hielten – bis er sich entzündete. Und weitere Gefahren werden mit Phosphor in Verbindung gebracht, … Zeitbombe Phosphor weiterlesen

selbstver_web

Die Selbstversorgerin

Seitdem Kühlschränke ab den 50er-Jahren für jedermann erschwinglich wurden, essen die Deutschen immer mehr Fertigprodukte. Bei einer Familie in Sassendorf ist das anders: Ein Besuch bei Heike Schölzel, die ihre Vorräte noch selbst einkocht. Von Sandra Kirchner Das Regal scheint sich unter den Einmachgläsern fast zu biegen. Mischgemüse, Sauerkraut und Grünkohl drängen sich zwischen der Zucchini in Curry und der selbst gemachten Marmelade. Daneben stehen … Die Selbstversorgerin weiterlesen

ei_web

Ei, wo ist dein Bruder?

Täglich um vier kräht auf dem Bauckhof der erste Hahn, als einer von rund 4000.Das ist nicht normal. Denn die Brüder von Legehennen werden meist kaum einen Tag alt.Dann landen sie im Schredder. Ein paar Biohöfe wollen das ändern. Von Magdalena Fröhlich „Mancher gibt sich viele Müh’ mit dem lieben Federvieh. Einesteils der Eier wegen, welche diese Vögel legen. Zweitens: Weil man dann und wann … Ei, wo ist dein Bruder? weiterlesen