Illustration: Vivian Roth

„Allem Ende wohnt ein Zauber inne.“

Frei nach Hermann Hesse entstand die neueste Ausgabe von Was zählt., die wir am 10. Juni 2017 in der Landeszeitung für die Lüneburger Heide veröffentlicht haben. Unser Titelthema der 5. Ausgabe: „Auf|hören. Vom Schlussmachen und Seinlassen“

Warum fällt es uns so schwer mit zerstörerischen Praktiken aufzuhören? Wie schaffen wir es, mit dem Gewohnten zu brechen? Ist Aufhören nicht auch ein Auf-horchen? Etwas seinzulassen schafft Platz für Neues. Aufhören-Können ist auch eine Wohltat. Was denken Sie über das Aufhören? Schreiben Sie uns an redaktion@was-zaehlt-magazin.de

Unsere neue Ausgabe liegt an vielen Orten in Lüneburg und der Region aus. Sie finden es hier zum Download. Gerne schicken wir Ihnen ein persönliches Exemplar gegen Spende per Post oder als E-Paper zu. Schicken Sie uns Ihre Adresse an redaktion@was-zaehlt-magazin.de.

Über hundert Menschen haben diese Ausgabe von Was zählt. ermöglicht. Sie haben per Crowd-Funding über 5000 Euro gespendet. Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern.

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre.

Ihre Was zählt.-Redaktion

PS. Jede und jeder Siebte unter uns hat Schwierigkeiten, Texte wie diesen zu lesen und zu verstehen. Wir möchten aber allen den Zugang zu diesem Magazin ermöglichen. Acht Texte aus der neuen Ausgabe finden Sie deshalb hier in Einfache Sprache übertragen. Laden Sie Menschen mit Leseschwierigkeiten dazu ein, sich dort umzusehen – und zu lesen.

Illustration: Vivian Roth