Artikel in Einfacher Sprache

Unser Ziel:
Alle Menschen in und um Lüneburg sollen mitreden können.
Deshalb gibt es in Was zählt. auch Texte in Einfacher Sprache.
Sie sind leichter zu lesen:

  • Die Sätze sind kürzer.
  • Es gibt weniger Fremdwörter.
  • Die Artikel sind insgesamt etwas kürzer.

In der 4. Ausgabe hatten wir 4 Artikel aus dem gedruckten Magazin ausgesucht. Diese Original-Artikel haben wir dann in Einfache Sprache übertragen.

In der 5. Ausgabe haben wir 8 Artikel in Einfache Sprache übertragen.
Aber wir haben auch 2 Texte gleich in Einfacher Sprache geschrieben. Sie stehen im gedruckten Magazin auf Seite 15.

Alle Texte in Einfacher Sprache kann man hier online (sprich: on-lein) lesen.

Viel Spaß!

 

Was zählt. – Auf|hören
Für Ausgabe 5 haben wir 8 Artikel leichter gemacht.
Die Redakteurinnen (sprich: Re-dak-tö-rin-nen) für Einfache Sprache Inken Kahl·storff und Angelika Pohl haben die Texte übertragen.

Was zählt. – Zukunfts·stadt 2030+
Für Ausgabe 4 haben die Redakteurinnen Inken Kahl·storff, Dörte Kanis und Angelika Pohl 4 Artikel leichter gemacht.